registrieren

Login mit Ihrem VR-NetKey

yes®
Anmelden

Datenschutzhinweis zur Website

Wir, die Volksbank Mittweida eG, begrüßen Sie auf unserer Internetpräsenz / Applikation (im Folgenden auch "Internetangebot"). Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetpräsenz so angenehm wie möglich gestalten. Dazu gehört für uns auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten, der den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland in jeder Hinsicht entspricht.

Soweit wir nachfolgend auf Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Bezug nehmen, können Sie diese hier aufrufen. Im Übrigen wird auf das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) Bezug genommen.

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Internetpräsenz sind wir "Verantwortlicher" im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Volksbank Mittweida eG
Markt 25, 09648 Mittweida
Telefon: 03727 9444 – 0
E-Mail: post@vb-mittweida.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt erreichen:

Volksbank Mittweida eG
Datenschutzbeauftragter
Markt 25, 09648 Mittweida
Telefon: 03727 9444 – 0
E-Mail: datenschutz@vb-mittweida.de

Diese Datenschutzhinweise gelten für die unter www.mitgliedernetzwerk.de/vb-mittweida aufrufbare Internetpräsenz, die die Volksbank Mittweida eG betreibt. Sollten von unserem Internetangebot aus Angebote anderer Anbieter ("Drittangebote") erreichbar sein, so gelten unsere Datenschutzhinweise für diese Drittangebote nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen solcher Drittangebote verantwortlich iSv. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

 

 

1. Verarbeitung von Daten mit und ohne Personenbezug

1.1 Surfen auf unserer Internetseite

Sie können unsere Internetpräsenz grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren dann lediglich

•      Ihre IP-Adresse,

Die Daten werden ausschließlich zur Administration und Optimierung des Internetangebotes verwendet.

Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters, die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unsere Website entsprechend den Bedürfnissen unserer Nutzer zu gestalten.

Von uns wird die IP-Adresse außerdem bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur ausgewertet. In diesem Fall haben wir ein berechtigtes Interesse (iSv. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Dieses berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Bedürfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu können, sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen.

Die IP-Adresse wird gelöscht, wenn wir ausschließen können, dass von dieser kein Angriff auf unserer Internet-Infrastruktur erfolgt ist. Dies geschieht regelmäßig nach 7 Tagen.

Für eine vollumfängliche Nutzung des Internetangebots ist jedoch eine Registrierung erforderlich.

1.2 Registrierung

Im Falle einer Registrierung zum Internetangebot müssen Sie folgende Angaben machen, die zum Zwecke der Authentifizierung mit den bereits hinterlegten Mitgliederdaten abgeglichen werden:

Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um den mit Ihnen geschlossenen Nutzungsvertrag zu erfüllen bzw. auf Ihre Anfrage hin vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen. Die Rechtsgrundlage ergibt sich daher aus Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Nach erfolgreicher Authentifizierung werden Sie auf eine weitere Seite geleitet, wo Sie zum Zwecke der Registrierung für das Internetangebot weitere Angaben machen müssen oder – im Falle von als „optional“ gekennzeichneten Datenfeldern – machen können. Abgefragt werden dabei folgende Daten:

•      ausdrückliche Bestätigung, dass der Datenschutzhinweis gelesen wurde

Die vorstehend als "optional" gekennzeichneten Daten verarbeiten wir aufgrund Ihrer mit Angabe dieser Daten erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Alle anderen aufgeführten Daten sind für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich und werden daher gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO verarbeitet.

1.3. Welche Daten sind für wen sichtbar?

Ausgewählte Daten, die von Ihnen im Rahmen der Registrierung angegeben werden, sind im Mitgliederbereich des Internetangebots für andere Nutzer sichtbar. Dies sind:

Die folgenden Pflichtangaben sind für andere Mitglieder von „https://mitgliedernetz-werk.de/meine-bank/“ oder Besucher Ihres Profils grundsätzlich nicht sichtbar:

Die von Ihnen gemachten Angaben können im Rahmen des Internetangebots jedoch öffentlich dargestellt werden, wenn und soweit Sie diese öffentliche Darstellung über eine Checkbox jeweils proaktiv ausgewählt haben. In diesem Fall erfolgt der Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Von Ihnen im Rahmen des Internetangebots eingereichte Beiträge sind nach unserem freien Ermessen für alle anderen Nutzer sowie für Nutzer eines spezifischen Projektes der Bank sowie für uns einsehbar und werden auf dem Mitgliedernetzwerk veröffentlicht.

1.4 Aktivierung von Funktionen

Bestimmte Funktionen des Internetangebots sind in der Voreinstellung deaktiviert und müssen von Ihnen aktiviert werden (etwa über ein Dialogfenster, einen Button, einen graphischen Regelschieber oder eine vergleichbare Ausgestaltung), bevor sie genutzt werden können. Nach Aktivierung durch Sie ist die Funktion vom Leistungsumfang des Portalnutzungsvertrages erfasst.

Soweit für die Bereitstellung solcher Funktionen zusätzliche Daten erforderlich sind, erheben wir diese im Zusammenhang mit der Aktivierung der jeweiligen Funktion. Solche zusätzlichen Daten, verarbeiten wir dann zum Zwecke der Vertragsdurchführung mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

1.5 Die Verwendung Ihrer Daten durch uns

a,         Weitergabe der Daten an Dritte

Ihre Daten geben wir nicht an Dritte außerhalb dieses Portals weiter, es sei denn, es handelt sich um Auftragsverarbeiter, die wir im Rahmen des Betriebs des Internetangebots einsetzen, Sie haben hierzu Ihre Einwilligung erklärt oder wir sind zur Preisgabe dieser Daten verpflichtet, beispielsweise aufgrund gerichtlicher Verfügung. In diesem Rahmen können Daten an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt werden:

 

b,         Allgemeine Datennutzung

Im Rahmen unseres Internetangebots können Sie sich aktiv an Projekten beteiligen. Soweit zur Durchführung erforderlich, werten wir Ihre im Zusammenhang mit einzelnen Projekten getätigten Angaben aus, etwa bei Abstimmungen (Votings), Umfragen oder zur Belohnung beim Sammeln von Punkten (Incentives).

Während Ihrer Aktivitäten auf dem Internetangebot werden bestimmte Aktionen in einem Aktivitätsstream dargestellt. Dieser wird anderen Nutzern auf der Startseite präsentiert. Dargestellt werden:

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse auf Basis unseres berechtigten Interesses im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO für die Versendung von Mitteilungen im Zusammenhang mit dem Internetangebot sowie den Kontakt zwischen unseren Mitarbeitern und Ihnen. Sie können der Versendung weiterer Nachrichten jederzeit in Ihrem Profil oder schriftlich an die o.g. Adresse widersprechen.

Alle im Rahmen des Internetangebots angegebenen Daten können Sie jederzeit in Ihrem Profil bzw. im Punkt „Einstellungen“ einsehen und selbstständig bearbeiten oder löschen.

Bei Kündigung der Mitgliedschaft werden sämtliche gespeicherten Daten mit Wirksamkeit der Kündigung gelöscht. Nach der Löschung ist Ihr Profil auf https://mitgliedernetzwerk.de/meine-bank nicht mehr erreichbar. Die Beiträge und Aktionen, die Sie als Nutzer gemacht haben, bleiben nach Löschung Ihres Accounts erhalten, sind aber nicht mehr mit Ihrem Profil verlinkt. Stattdessen steht dort: „Anonymer Nutzer“ (ohne Profilbild).

 

 

 

c.         Daten im Rahmen von Online-Vertreterversammlungen

Sollten Sie die Funktion der Online-Vertreterversammlung nutzen, werden Daten bezüglich Ihres Zugriffs und Ihrer Nutzung dieser Funktion dokumentiert, um die Beschlussfähigkeit nachweisen zu können.

Dazu werden die folgenden Aktionen inklusive der Zuordnung zu ihrem Klarnamen gespeichert:

 

Diese zusätzlichen Daten, verarbeiten wir zum Zwecke der Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Die Daten werden ausschließlich dazu verwendet die Beschlussfähigkeit der Vertreterversammlung zu dokumentieren. Nach Ablauf der Widerspruchsfrist der Beschlussfassung werden die Daten gelöscht.

1.6 Einsatz von Cookies

Innerhalb unseres Internetangebotes werden auch Cookies verwendet. Cookies sind kleine Datenpakete, die über den Browser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. Sie dienen der Steuerung der Internetverbindung während Ihres Besuchs oder bei einem späteren Besuch auf unseren Webseiten und machen den Besuch dadurch komfortabler. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (persistente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert.

a.         Session-Cookies

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind Session-Cookies, diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Die von uns eingesetzten Session-Cookies dienen ausschließlich dazu, Sie zu identifizieren, solange Sie auf unserer Webseite eingeloggt sind. Eine darüber hinausgehende Verwendung der Session-Cookies findet nicht statt. Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website unbedingt erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Diese Cookies werden nur als Reaktion auf von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen.

Der Einsatz dieser von uns gesetzten Cookies ist erforderlich, um unser Internetangebot überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können. Die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert somit auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern unserer Webseite ein funktionierendes Internetangebot zur Verfügung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Webseite so angenehm und effizient wie möglich zu machen.

b.         Persistente Cookies

Persistente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser nach Ablauf des individuellen Gültigkeitscodes des jeweiligen Cookies erfolgt. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

c.         Von uns eingesetzte Kategorien von Cookies:

aa)       Leistungs-Cookies

Mit diesen Cookies können wir Besuche zählen und Zugriffsquellen eruieren, um die Leistung unserer Website zu ermitteln und zu verbessern. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Frage, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten über Sie erfolgt nicht, insbesondere findet keine Profilbildung statt. Sie haben die Möglichkeit, diese Art von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen zu deaktivieren. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, findet bei Ihrem Besuch keine statistische Reichweitenmessung statt.

bb)       Nutzung der App "Mitgliedernetzwerk"

Wir weisen Sie darauf hin, dass im Rahmen der Nutzung der App "Mitgliedernetzwerk" ein permanenter Cookie angelegt wird. Der Cookie ist erforderlich, um die Funktionen und Inhalte der App optimal darzustellen. Es wird dabei lediglich die Information weitergegeben, dass die Nutzung der Inhalte per App erfolgt. Dieser Cookie hat eine festgelegte Dauer von zehn Jahren und wird danach automatisch gelöscht. Personenbezogene Daten werden über diesen Cookie nicht erhoben.

cc)       Cookies von Drittunternehmen und sonstige Analyse-Cookies

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung in den folgenden Ziffern gesondert informieren. Derartige Cookies werden nur auf Basis ihrer Einwilligung verwendet, die Sie durch individuell gewählte Cookie-Einstellungen erklären und jederzeit widerrufen bzw. anpassen können.

d.         Weitergehende Informationen zu den eingesetzten Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wie dies erfolgt, entnehmen Sie bitte den Angaben des Browser-Herstellers. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

1.7       Tracking- und Webanalysedienste

 

Wir setzen im Zusammenhang mit unseren Internetseiten Technologien ein, um Informationen zu Art und Umfang der Nutzung unserer Seiten auswerten zu können (sogenannte Tracking-Tools). Zur Webanalyse verwenden wir die nachfolgend genannten Dienste. Wenn Sie mit der Datennutzung durch den jeweiligen Dienstleister nicht einverstanden sind, können Sie die Webanalyse deaktivieren. Wie eine solche Deaktivierung erfolgen kann, ist bei dem einzelnen Dienst beschrieben, soweit möglich.

 

1.7.1.   eTracker

 

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (http://www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den eTracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Informationen des Drittanbieters: etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg; https://www.etracker.com/de/datenschutz.html.Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -

//speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen,können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etrackerbeziehen. Dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten IhresBrowsers bei etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.com/privacy?et=2SVBzE

 

1.7 Kontaktaufnahme und Kommunikation

Auf einigen Seiten können Sie zum Zwecke der Korrespondenz mit uns in Eingabefeldern die dort angegebenen personenbezogenen Daten eingeben.

Diese Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation über-lassen haben, wie z.B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist, und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

1.8 Anlegen und Abrufen eines Profils

In unserer Internetpräsenz haben Sie die Möglichkeit, ein Profil für sich anzulegen, Daten dort abzuspeichern und bei Bedarf wieder abzurufen. In solchen Profilen sind dann die von Ihnen eingegebenen Daten und die Ergebnisse der von Ihnen dabei veranlassten Aktionen abgespeichert und stehen für Sie zum Abruf bereit.

In einem Profil im Rahmen unseres Internetangebots können, wenn Sie alle Angaben machen, folgende Angaben gespeichert werden:

In keinem Fall erfolgt dabei eine Speicherung von Nutzungsdaten. Ihre Profile basieren ausschließlich auf Ihren Angaben. Eine automatisierte Profilbildung durch uns aufgrund Ihres Verhaltens oder sonstiger Informationen findet nicht statt. Der Zugang zu Ihrem jeweiligen Profil ist durch ein Passwort geschützt und Dritten nur zugänglich, wenn Sie die Übertragung selbst veranlassen.

Wenn Sie auf unserer Internetpräsenz ein Profil anlegen, so kommt damit zwischen Ihnen und uns ein Vertrag zur Abspeicherung und Bereithaltung des jeweiligen Profils zustande. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO legitimiert. Eine eigenständige Löschung Ihrer in einem Profil hinterlegten personenbezogenen Daten durch uns erfolgt grundsätzlich nicht. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, einzelne Daten in Ihrem Profil zu ändern oder zu löschen sowie das angelegte Profil vollständig zu löschen, wodurch zugleich alle dort gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht werden.

1.9 Informations-Applikationen anderer Anbieter

Zur Erweiterung unseres Angebots kann es sinnvoll sein, dass Inhalte von Dritten in unser Internetangebot eingebunden werden. Insoweit kommen Inhalte folgender Dritter in Betracht:

Um solche Inhalte von den Servern des Drittanbieters zu laden, ist es erforderlich, Ihre IP-Adresse an diese externen Dienste zu übermitteln. Wir sind darum bemüht, nur Inhalte von Dritten zu verwenden, die die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte, nicht aber für weitere Zwecke speichern.

Die Applikationen werden auf den Servern der Partner gehostet und von diesen Partnern betrieben. Personenbezogene Daten werden nur insoweit verarbeitet, als dies zur Durchführung der mit der jeweiligen Informations-Applikation angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung einer solchen Applikation der dort hinterlegten Datenschutzbestimmung des jeweiligen Partners unterliegt, der für diese Verarbeitung Verantwortlicher (iSd. von Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist. Soweit wir in diesem Zusammenhang ihre personenbezogenen Daten an einen Partner übermitteln, erfolgt dies nur auf Grundlage ihrer Einwilligung und ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig.

1.10 Google Maps

Diese Internetpräsenz benutzt den Dienst Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Bereitstellung einer Suche nach bestimmten Orten. Google Maps wird von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA,   ("Google") angeboten.

Wenn Sie unser Internetangebot aufrufen, wird zunächst nur ein Platzhalter für Google Maps (z.B. in Form eines statischen Bildes der Karte) aufgerufen, nicht jedoch der Google Maps-Dienst selbst, sodass Google insoweit beim Aufruf der Internetpräsenz keine Sie betreffenden personenbezogenen Daten erhält. Erst wenn Sie durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche in dem Platzhalter Ihr Ein-verständnis dazu geben, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, wird der Google Maps-Dienst geladen. Erst dann werden Ihre angefragten Orte, Ihre IP-Adresse sowie technische Daten zu Ihrem Rechner und Ihrem Browser unmittelbar an Google übermittelt. Sofern Google Maps aktiviert ist, werden Ihre Anfragen nach Orten mitsamt der vorgenannten Daten zudem bereits während Ihrer Eingabe in Echtzeit an Google übermittelt, um Ihnen zeitnah potentiell passende Orte vorschlagen zu können (sog. Autocomplete-Funktion). Google kann diese Daten auch außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, nämlich insbesondere auf Server von Google, die sich in den USA befinden. Sofern Sie in Ihrem Google- Nutzerkonto angemeldet sind, während Google Maps aktiviert ist, kann Google Ihre Suchanfragen mit Ihrem Konto in Verbindung bringen. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich vorher aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder Ihr Konto entsprechend so einstellen, dass der sog. Inkognito-Modus aktiviert ist.

Wir weisen darauf hin, dass Google die übermittelten Daten zur Erbringung der Funktionen von Google Maps nutzt, aber auch zu anderen, eigenen Zwecken, wie der Verbesserung der Google-Dienste. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von Google Maps entsprechend eigenständig und ohne, dass wir hierauf Einfluss haben. Auf der unter http://www.google.de aufrufbaren Webseite finden Sie weitere Informationen zu den Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Google Maps, nämlich in

•      den Google Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de,

•      zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth: https://www.google.com/intl/de/help/terms_maps/

•      der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Solange Sie nicht in die Datenverarbeitung von Google einwilligen, werden Ihre Anfragen nach Orten durch uns verarbeitet und von uns an Google zur Ermittlung des gesuchten Ortes weitergeleitet. Google erhält hierbei lediglich die Anfrage ohne Informationen zu Ihnen, sodass Google Sie nicht identifizieren oder sonst Rückschlüsse zu Ihrer Person ziehen kann. Die Datenverarbeitungen in diesem Zusammenhang erfolgen aufgrund berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, effiziente, möglichst vollständige und aktuelle Antworten auf Ihre Suchanfrage zu geben, wofür wir auch die umfangreichen Datensätze von Google nutzbar machen.

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem aktivierten Google Maps-Dienst erfolgt mit Ihrer Einwilligung und damit auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Für die Datenübermittlung in die USA haben wir mit Google die Standarddatenschutzklauseln, die von der EU-Kommission genehmigt wurden, vereinbart und darin auch die Umsetzung von für den konkreten Fall angemessenen Schutzmaßnahmen, die abhängig von der Schutzbedürftigkeit auch Verschlüsselung der Daten umfassen können, vereinbart. Die Datenübermittlung an Google-Server in den USA basiert daher auf Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO.

1.12 Social Media Plugins

Auf unserem Internetangebot werden sogenannte Social Media Plugins ("Plugins") der sozialen Netzwerke Facebook und des Mikroblogging-Dienstes Twitter sowie die Dienste Youtube und Xing verwendet.

Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook"). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ("Twitter"). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://dev.twitter.com/web/overview

Youtube ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Xing wird von der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg betrieben.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unseres Internetangebots zu erhöhen, sind die Plugins mittels der sogenannten "Shariff-Lösung" in die Seite eingebunden.

Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Internetpräsenz, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern der jeweiligen Anbieter hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung und damit Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern der aktivierten Anbieter her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Internetpräsenz aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden Anbieter besitzen oder gerade nicht bei dem Dienst des jeweiligen Anbieters eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters, ggf.in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei einem der Dienste der Anbieter eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Internetpräsenz Ihrem Profil/Konto des jeweiligen Anbieters unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button oder den "Twittern"-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk bzw. auf Ihrem Social Media-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter:

Facebook [https://www.facebook.com/policy.php]

Twitter [https://twitter.com/de/privacy]

Youtube [https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/]

Xing [https://www.xing.com/privacy]

 

Für die Datenübermittlung in die USA haben wir mit Facebook und Twitter die Standarddatenschutzklauseln, die von der EU-Kommission genehmigt wurden, vereinbart und darin auch die Umsetzung von für den konkreten Fall angemessenen Schutzmaßnahmen, die abhängig von der Schutzbedürftigkeit auch Verschlüsselung der Daten umfassen können, vereinbart. Die Datenübermittlung an Facebook und Twitter in den USA basiert daher auf Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO.

 

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbieter die über unsere Internetpräsenz gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil/Konto in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Aktivieren der Plugins bei dem entsprechenden Dienst ausloggen.

1.13 Einwilligung

Eine darüber hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben und wir damit gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt sind. In einigen Bereichen unserer Internetpräsenz haben Sie die Möglichkeit, eine solche ausdrückliche Einwilligung zu erteilen. Dabei wird Ihnen von uns jeweils der Zweck mitgeteilt, zu dem die Daten im Falle Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, und wie lange wir diese personenbezogenen Daten speichern.

1.14 Sonstige Verarbeitungen aufgrund eines berechtigten Interesses

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, soweit nicht eine Abwägung im Einzelfall ergibt, dass Ihre berechtigten Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (vgl. Art 6 Abs. 1f DSGVO). Hierzu können gehören:

2. Ihre Rechte als Nutzer unserer Internetseite

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben Sie die nachfolgend beschriebenen Rechte. Die Geltendmachung dieser Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Bei offenkundig unbegründeten oder – insbesondere im Fall von häufiger Wiederholung – exzessiven Anträgen zu den sogleich unter Ziffer 2.2 b. bis e. genannten Rechten können wir jedoch nach Maßgabe von Art. 12 Abs. 5 DSGVO entweder

a.         ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder

b.         uns weigern, aufgrund des Antrags tätig zu werden.

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an unseren Datenschutzbeauftragten.

2.1.      Widerspruchsrecht

Sie haben gem. Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder lit. f) DSGVO erfolgt. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Im Falle eines solchen Widerspruchs werden wir diese Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung bestehen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

2.2.      Weitere Rechte

a.         Widerruf von erteilten Einwilligungen

Sie können jede uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

b.         Auskunft

Ihnen steht ein Auskunftsrecht hinsichtlich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu. Darüber hinaus haben Sie hiernach Anspruch auf Auskunft, über die in Art. 15 DSGVO aufgezählten Informationen.

c.         Berichtigung und Löschung

Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten nach Maßgabe von Art. 16 DSGVO sowie Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wenn die Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO gegeben sind.

 

d.         Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen nach Art. 18 DSGVO können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

e.         Herausgabe der Daten und Datenübertragung

Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben zudem das Recht, soweit dies technisch machbar ist, dass wir diese Daten auf Ihre Anweisung hin einem anderen Verantwortlichen übermitteln. Das Recht zur Datenübertragung besteht nur für die personenbezogenen Daten bei denen die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht zur Datenübertragung an einen anderen Verantwortlichen ist ausgeschlossen, wenn hierdurch Rechte und Freiheiten anderer Personen (z.B. personenbezogene Daten Dritter, unsere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse oder Urheberrechte) beeinträchtigt würden.

2.3.      Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nicht ordnungsgemäß nachkommen, können Sie sich jederzeit an die Datenschutzaufsichtsbehörden wenden.

Den für uns zuständigen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit erreichen Sie wie folgt:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Postfach 11 01 32
01330 Dresden

3. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Es besteht für Sie keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Bei denjenigen Daten, die für die Erbringung der jeweiligen Leistung zwingend erforderlich sind, ist die Bereitstellung allerdings notwendig, wenn Sie diese Leistungen in Anspruch nehmen möchten.

4. Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise notwendig werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie neue Angebote auf unserer Internetpräsenz. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren. Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzhinwiese regelmäßig aufrufen, um zu prüfen, ob es hier Änderungen gab. Ob Änderungen erfolgt sind erkennen Sie unter anderem daran, dass der ganz unten in diesem Dokument an-gegebene Stand aktualisiert wurde.

5. Ausdrucken und Abspeichern dieses Datenschutzhinweises

Diesen Datenschutzhinweis können Sie unmittelbar ausdrucken und abspeichern, beispielsweise durch die Druck- bzw. Speicherfunktion in Ihrem Browser.

 

Stand: April 2020